Tonhallenkonzertvideo #20: Paul Engelmann Trio „Common Sense“

Paul Engelmann – Altsaxophon
Ben Lehmann – Kontrabass
Jan Leipnitz – Drums

„Common Sense“ – im Cambridge Dictionary als „the basic level of practical knowledge and judgment that we all need to help us live in a reasonable and safe way“ definiert, was es wohl deutlicher trifft, als die übliche Übersetzung „gesunder Menschenverstand“.

Im Fall dieser Kapelle ist jene gemeinsame Basis in der Geschichte des Jazz zu finden. Beginnend mit dem kompakten akustischen Sound der Ragtime Bands des frühen 20. Jahrhunderts über die musikalische Dichte des Bebops 30 Jahre später, bis hinein in schiere Unendlichkeit der spielerischen Möglichkeiten, die sich Ende der 50er Jahre aus dem Freejazz entwickelten.

Der Common Sense dieser musikalischen Parameter erlaubt es Paul Engelmann, Ben Lehmann und Jan Leipnitz, vernünftige und sichere Wege zu verlassen, in der Gewissheit, sich im Swing, im Klang, im Stück – letztendlich in der musikalischen Welt wieder zu treffen und den gemeinsamen Bogen weiter zu spannen.

Achtung Streamingkonzert auf Youtube! Kein Publikumsbetrieb!

Das Tonhallenkonzertvideo wird gefördert vom Kulturbüro Hannover

Premiere am 25.04.2021 um 18:15

Hier der Link zum Video: https://youtu.be/L_vCB44zjes

Wir würden uns sehr über eine Spende freuen. Bitte mit dem Betreff:

Tonhallenkonzertvideo #20

auf das Konto der Tonhalle:

Tonhalle Hannover e.V.
Volksbank Hannover
IBAN: DE80251900010661100102
BIC: VOHADE2HXXX