Tonhallenkonzertvideo #27: Felix Petry Trio featuring Max Hobohm

Felix Petry Trio featuring Max Hobohm „Workshop Suite“

Felix Petry – Tenorsaxophon
Max Hobohm – Klavier
Clara Däubler – Kontrabass
Willi Hanne – Schlagzeug

Im Rahmen eines Stipendiums hat Felix Petry eine Suite mit vier Sätzen komponiert, die auf einer Zwölftonreihe basiert. Vor jedem der vier Sätze steht ein unbegleitetes Solo, das jeweils in einen der komponierten Sätze überleitet. Hieraus entsteht dann jeweils eine Kollektivimprovisation. Mit dem Tonhallenkonzertvideo #27 wird die gesamte Suite präsentiert. 

Ziel des durch das Stipendium unterstützten Projektes ist, mit begleitenden Videos den Prozess der Probe zu diesem Konzert auf Video zu dokumentieren und zu zeigen, wie die Künstler*innen aus der Komposition die Improvisationen entwickeln. In einem weiteren Video mit den Musikern wird wiederum das Konzertvideo besprochen und so ein Einblick gegeben, was aus der Probe im Konzert umgesetzt wurde.

Mit Max Hobohm hat das Felix Petry Trio einen der spannendsten Pianisten der Hannoveraner Jazzszene eingeladen. Mit traumwandlerischem Gespür integriert er sich ins Trio und fügt der Musik durch seine intensive Beschäftigung mit klassischer Musik immer wieder tolle Farben hinzu.

Das Zusammenspiel der vier Musiker*innen ist einfach aussergewöhnlich! 

Achtung Streamingkonzert auf Youtube! Kein Publikumsbetrieb!

Das Tonhallenkonzertvideo wird vom Kulturbüro Hannover, dem Neustart Kultur, der Initiative Musik und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.

Ein herzlicher Dank geht an den Musikfonds für die Unterstützung dieser Komposition im Rahmen eines Stipendiums.

Premiere am 11.07.2021 um 18:15

Der Link zum Video: https://youtu.be/SR26vu6VbDc

Wir würden uns sehr über eine Spende freuen. Bitte mit dem Betreff:

Tonhallenkonzertvideo #27

auf das Konto der Tonhalle:

Tonhalle Hannover e.V.
Volksbank Hannover
IBAN: DE80251900010661100102
BIC: VOHADE2HXXX